THE PROJECT

 

L'achat du voilier

 

Deux ans avant notre rencontre, Tom trouve un voilier en acier de 8 mètres pour un prix dérisoire... Mais c'était sans compter le grand travail de rénovation pour le remettre en état !

 

Bricoleur, travailleur et ne comptant pas les heures de boulot, Tom a retapé ce voilier pendant 2 ans... Nous terminons les travaux ensembles et en juillet 2014, "Vagabond Iti" est mis à l'eau sur le lac de Neuchâtel.

 

Tom avait pour projet de réaliser une navigation de six mois jusqu’au Brésil en 2017… Cependant, notre rencontre et coup de foudre a fait naître des projets plus grands...

Un jour, en surfant sur un site de petites annonces suisses, je repère un voilier  en acier de 9.5 m à vendre pas loin de chez nous. Malgré mon manque d'expérience des voiliers à ce moment là, il m’a tapé à l'œil et il a tout de suite séduit Tom car il le connaissait et l'avait déjà vu au port des années auparavant. Sans attendre, il prend rendez-vous pour une visite et c'est ainsi qu'en décembre 2014, nous devenons propriétaire de Vagabond. Commence alors des travaux de rénovation et de préparation pour le grand voyage...  

 

 

«Apprends à écouter ton cœur, à lire les signes du destin et par-dessus tout, à aller au bout de tes rêves». Paulo Coelho

 

 

Der Kauf der Segelyacht

Zwei Jahre bevor ich Tom kennen lernte, hat ihn das Schicksal mit einer acht Meter Stahlsegelyacht zu einem Schnäppchenpreis beschert. Doch der Zustand des Schiffes verlangte nach einer grösseren Renovation !

 

Dank seiner handwerklichen Begabung konnte Tom das Schiff in zwei Jahren komplett renovieren. Die letzten Arbeiten auf "Vagabond iti" haben wir schliesslich zusammen abgeschlossen, bevor das Boot im Juli 2014 am Neuenburgersee eingewassert werden konnte.

 

Tom hatte den Plan damit im Jahr 2017 nach Brasilien zu segeln. Im Laufe der Zeit wurde jedoch das Projekt grösser, was wiederum die Frage über die Notwendigkeit eines leicht grösseren Schiffes nach sich zog...

Durch Zufall stiess ich auf eine Webseite mit Bootsanzeigen und entdeckte dort eine zum Verkauf stehende 9.5 Meter Stahlsegelyacht. Der Hafenplatz des Schiffes befand sich am Neuenburgersee, also nicht weit von unserem Zuhause… Obschon ich noch nicht sehr viel von Schiffen verstand, stach mir diese Anzeige ins Auge ! Tom war ganz aufgeregt, kannte er dieses Schiff mit seinen klassischen Linien doch bereits von seinen Hafenbesuchen am Neuenburgersee her. Ohne lange zu zögern organisierte er ein Treffen mit dem Verkäufer und einige Zeit später, im Dezember 2014, konnten wir die "Vagabond VI" vom vorherigen Eigner übernehmen. Was dann folgte waren die ganzen Vorbereitungs- und Renovationsarbeiten im Hinblick auf die grosse, geplante Reise…